Der Kauf der richtigen elektrischen Heizung für Ihr Haus kann eine entmutigende Aufgabe sein. Es gibt viele verschiedene Aspekte zu berücksichtigen, wie z. B. den Preis, die Größe und die Funktionen. Es ist wichtig, dass Sie wissen, welche Fragen Sie sich vor dem Kauf eines elektrischen Heizgeräts stellen sollten, damit Sie sich nicht für ein Gerät entscheiden, das Ihren Anforderungen nicht gerecht wird.

Um Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung zu helfen, haben wir eine Liste der 5 BESTEN Elektroheizungen NZ erstellt! Außerdem haben wir einen Kaufratgeber für Elektroheizungen beigefügt, damit Sie wissen, was Sie vor dem Kauf einer Elektroheizung beachten müssen.

Siehe auch:

Die 5 BESTEN Elektroheizungen NZ!

Heller 2400W

Preis: $170

Die 5 BESTEN Elektroheizungen NZ

Sie wollen eine Heizung, die alle Funktionen hat, um Sie warm zu halten?

Sehen Sie sich diese Heizung von Heller an.

Er ist mit Rädern ausgestattet, um ihn in verschiedenen Räumen bewegen zu können, verfügt über ein leicht ablesbares LCD-Display und bietet dank seines Kippschalters zusätzliche Sicherheit.

Heller 2000W Turm

Preis: $157

Die 5 BESTEN Elektroheizungen NZ

Wenn Sie frösteln und mit dem Rücken zur Wand stehen, brauchen Sie ein wenig zusätzliche Wärme. Aber sorgen Sie dafür, dass es ein Inferno der Gemütlichkeit wird, mit dem Heller 2000 Watt Tower Heater!

Dank der Fernbedienung können Sie diesen Heizlüfter vom anderen Ende des Raumes aus steuern.

Außerdem gibt es 3 verschiedene Wärmestufen, so dass Sie ihn an jeden Anlass anpassen können.

Spector 2200W Bedienfeld

Preis: $135

Die 5 BESTEN Elektroheizungen NZ

Mit dem Spector 2200w Panel können Sie einen eisigen Raum in einen warmen und gemütlichen Raum verwandeln. Entspannen Sie sich im Winter auf der Couch, ohne zu Tode zu frösteln.

Schalten Sie den Turbolüfter ein, um Ihren Raum schnell zu erwärmen, oder schalten Sie ihn aus, um Ihre leise Konvektionsheizung zu genießen.

Dimplex 2000W Turm

Preis: $128

Die 5 BESTEN Elektroheizungen NZ

Probieren Sie diesen eleganten Keramikheizer für Ihren nächsten Winterwärmer. Dieses attraktive und vielseitige Produkt wurde mit der neuesten Technologie hergestellt, um Wärme zu liefern und gleichzeitig den Energieverbrauch zu senken. Es ist sogar mit einem Mechanismus ausgestattet, der es automatisch ausschaltet, falls die Glasaußenseite jemals den Boden berührt oder über eine Kante kippt.

Machen Sie sich auch keine Sorgen, dass es zu heiß wird: Der Dimplex 2000W Tower Ceramic Heater verfügt über eine manuelle Steuerung, mit der Sie die gewünschte Temperatur einstellen können.

Lenoxx 2000W

Preis: $87

Die 5 BESTEN Elektroheizungen NZ

Der Lenoxx 2000W ist ein bequemes und einfaches Heizsystem für Ihr Zuhause, das Ihre Familie warm und komfortabel hält.

Dieser Heizlüfter verfügt über einen einstellbaren Thermostat, mit dem Sie zwischen zwei Heizstufen wählen können, so dass er bei jeder Außentemperatur problemlos funktioniert.

Er verfügt über eine Konvektionsheizung, die durch die Eliminierung von Sauerstoff- und Feuchtigkeitsinterferenzen eine saubere Luft erzeugt. So können Sie in den kalten Wintermonaten saubere, gesunde Luft genießen und sicher sein, dass Ihre Lungen und Nasengänge nicht durch schädliche Gase belastet werden.

Die Flächenheizungen arbeiten praktisch geräuschlos, so dass alle Bewohner eines Raumes in den Genuss einer beruhigenden, friedlichen Umgebung kommen, ohne dass sie beim Versuch, sich zu entspannen, gestört werden.

Einkaufsführer für elektrische Heizgeräte

In diesem Leitfaden gehen wir auf einige der wichtigsten Faktoren ein, die beim Kauf eines elektrischen Heizgeräts zu beachten sind, und erklären, wie sie Ihre Kaufentscheidung beeinflussen können.

Welche Art von Elektroheizung ist für Ihre Situation am besten geeignet?

Es gibt verschiedene Arten von Elektroheizungen mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen können, welche für Sie am besten geeignet ist.

Fan

Ventilatoren erzeugen eine sanfte, allgemeine Heizwirkung und können energieeffizienter sein als andere elektrische Heizgeräte. Ein einziges Watt eines elektrischen Heizgeräts erzeugt das Äquivalent von einem Kubikfuß erwärmter Luft pro Minute (CFM), während ein Ventilator mit 1200 CFM das gleiche Volumen in etwa 12 Sekunden erzeugt.

Ventilatoren sind nützlich, um für zusätzliche Zirkulation oder Belüftung in unbeheizten Teilen Ihres Hauses oder Büros zu sorgen.

Elektrische Heizlüfter bieten auch einen Vorteil gegenüber anderen Arten von Raumheizgeräten, da sie sowohl zum Kühlen als auch zum Heizen verwendet werden können, was sie sehr vielseitig macht.

Konvektor

Elektrische Konvektionsheizungen können sehr effizient heizen. Sie sorgen für einen gleichmäßigen Wärmestrom und nicht für eine Explosion, wie sie bei Klimaanlagen üblich ist. Allerdings ist diese Art von Heizgerät nicht so effizient, wenn es zum Kühlen verwendet wird.

Ölgefüllt

Ölheizungen sind eine weitere Art von Elektroheizung, die Sie in Betracht ziehen können. Diese Art von Heizung hat viele Vorteile, z. B. die Möglichkeit, sie sowohl zum Heizen als auch zum Kühlen zu verwenden.

Ein Nachteil ist, dass sie Dämpfe abgeben, wenn sie nachgefüllt werden müssen, was unter Umständen gesundheitsschädlich sein kann.

Ein Vorteil von Ölheizungen ist, dass man den Thermostat niedriger einstellen kann und trotzdem die gewünschte Temperatur erreicht. Sie nehmen auch nicht viel Platz weg und kosten weniger als andere Arten von Elektroheizungen.

Flächenheizung

Flächenheizungen haben einige Vorteile gegenüber anderen Arten von Elektroheizungen. Einer davon ist, dass sie keine große Hitze abstrahlen, so dass sie an einer Wand aufgestellt werden können, ohne dass man sich Sorgen machen muss, dass Möbel oder andere Gegenstände, die durch zu hohe Temperaturen beschädigt werden können, überhitzt werden.

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Flächenheizkörper nicht aus der Wand herausragen muss, wodurch mehr Platz für Dinge wie Fernseher und Bilder bleibt.

Zu den Nachteilen gehören jedoch die mangelnde Flexibilität im Vergleich zu anderen elektrischen Heizgeräten sowie die Unfähigkeit, in Bereichen zu heizen, in denen es möglicherweise Zugluft oder niedrige Decken gibt.

Wo werden Sie die elektrische Heizung aufstellen?

Bevor Sie sich für eine elektrische Heizung entscheiden, müssen Sie wissen, wo sie eingesetzt werden soll.

Wenn Sie sich für einen tragbaren Boden- oder Tischheizlüfter entscheiden, ist es wichtig, dass sowohl die Stromquelle als auch der Thermostat leicht zugänglich sind. Wenn sich Ihre Steckdose beispielsweise unter einem Möbelstück befindet, das die Länge eines Verlängerungskabels nicht zulässt, kann dies das Modell einschränken, das an diesem Ort am besten geeignet ist.

Überlegen Sie auch, wie weit Sie das Gerät vom Zielbereich entfernt aufstellen wollen, und achten Sie dabei auf einen ausreichenden Luftstrom um das Gerät herum, damit es ausreichend Wärme erzeugen kann, ohne sich zu überhitzen. Vergewissern Sie sich auch, dass Sie nicht über die Kabel stolpern, wenn Sie die verschiedenen Aufstellungsmöglichkeiten durchgehen.

Nehmen Sie vor dem Einkaufen Maß, damit Sie die beste Größe und den besten Typ des elektrischen Heizgeräts für jede Stelle kennen.

Achten Sie auf weitere Funktionen, die mit dem elektrischen Heizgerät geliefert werden.

Beim Kauf eines elektrischen Heizgeräts gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten. Zu den Dingen, auf die Sie achten sollten, gehören:

  • Mehrere Wärmeeinstellungen
  • Eine Zeitschaltuhr, mit der das Gerät automatisch ein- und ausgeschaltet werden kann, ohne Ihren Zeitplan oder Ihren Energieverbrauch zu beeinträchtigen
  • Eine Oszillationsfunktion, mit der die Luft gleichmäßiger im Raum zirkulieren kann, indem sie alle paar Minuten hin und her bewegt wird

Achten Sie auch darauf, welche Sicherheitsfunktionen die einzelnen Modelle haben, die Sie kaufen möchten. Einige Modelle verfügen zum Beispiel über eine automatische Abschaltung, wenn sie umkippen, während andere sich nach einigen Stunden abschalten, wenn niemand in der Nähe ist, und über eine elektronische Steuerung und Frostschutzfunktion verfügen.

Einige andere Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, sind der Geräuschpegel (einige Heizgeräte geben ein hohes oder tiefes Brummen ab, das störend sein kann), der Energieverbrauch, die Garantiedauer und das Gewicht des Geräts.

Reece Bates ist ein Outdoor-Journalist, der es versteht, das Herz eines jeden Abenteuers einzufangen. Ob er nun Geschichten von versteckten Pfaden erzählt oder Einblicke in die Schönheit der Natur gewährt.