Wenn Sie sich für einen Fitness-Tracker entscheiden, gibt es viele Dinge zu beachten. Fitness-Tracker gibt es mit unterschiedlichen Funktionen und zu unterschiedlichen Preisen; es ist wichtig, dass Sie Ihre Bedürfnisse kennen, bevor Sie einen kaufen.

Bei all den Möglichkeiten, die es gibt, ist es schwierig zu entscheiden, welcher Fitness-Tracker der beste ist. Um Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung zu helfen, haben wir eine Liste der 5 BESTEN Fitness-Tracker NZ erstellt!

Wir haben auch einen Fitness-Tracker-Kaufratgeber beigefügt, damit Sie wissen, worauf Sie achten sollten, wenn Sie sich für den richtigen Fitness-Tracker entscheiden.

Siehe auch:

Die 5 BESTEN Fitness-Tracker NZ

1. Garmin Enduro

Preis: $1,499

Die 5 BESTEN Fitness-Tracker NZ

Die Garmin Enduro GPS-Uhr wurde für extreme Ausdauersportler entwickelt. Dank der verlängerten Akkulaufzeit und der kabellosen Ladefunktion hält dich diese Uhr auch bei den härtesten Trainingseinheiten auf Trab.

Ein eingebautes Solarmodul hält die Batterie gesund, ohne dass Strom von einem leeren Handy oder einer Steckdose benötigt wird.

Dank des robusten Suunto Core-Gurtdesigns, der robusten Mineralglaslinse mit Power Glass-Technologie, den wählbaren Alarmen und den Tracking-Modi einschließlich Herzfrequenzmessung ist die Garmin Enduro für jede Art von Training geeignet, auch wenn sie viel herumgestoßen wird.

2. Coros Vertix 2

Preis: $1,239

Die 5 BESTEN Fitness-Tracker NZ

Die Coros Vertix 2 ist eine GPS-Uhr, die im UltraMax-GPS-Modus bis zu 240 Stunden durchhält, was bedeutet, dass ihr nie die Batterie ausgeht.

Diese einzigartige Smartwatch von Coros misst nicht nur die Herzfrequenz am Handgelenk, sondern zeichnet auch rund um die Uhr den Sauerstoffgehalt des Blutes auf und ermöglicht so eine effektive Höhenanpassung.

Dank der Wi-Fi-Konnektivität können Benutzer Musik hören oder eine Insta360-Kamera von ihrem Handgelenk aus steuern, wenn sie eine Pause von der Action brauchen - alles, was Sie noch tun müssen, ist, Ihren Weg mit dem Touchscreen-fähigen Kompass zu navigieren und immer in Reichweite des Mobilfunknetzes zu bleiben!

Und das Beste daran? Der Vertix 2 zeichnet genaue Analysen Ihrer Trainingsbelastung und Leistung mit einfachen Bewertungswerkzeugen auf, damit Sie sich noch effizienter verbessern können.

3. Samsung Galaxy Watch 4

Preis: $637

Die 5 BESTEN Fitness-Tracker NZ

Die Samsung Galaxy Watch 4 ist ein Zeitmesser, der jeden Look aufwertet, egal ob Sie schlicht und klassisch oder kühn und bunt sind.

Sie bietet eine intuitive Benutzeroberfläche für Menschen, die viel unterwegs sind, Fitness-Tracker, die jeden Ihrer Schritte überwachen, automatische Trainingsverfolgung, damit Sie Ihre Uhr nie wieder ablegen müssen, und Smartphone-Benachrichtigungen, damit Sie weiterhin im Moment präsent sein können.

Die hochwertigen Edelstahlmaterialien unterstreichen die leistungsstarke Funktionalität, wenn sie nicht gerade ihr Versprechen von gehobenem Stil einlöst.

4. Garmin Forerunner 745

Preis: $461

Die 5 BESTEN Fitness-Tracker NZ

Die Garmin Forerunner 745 setzt die Messlatte für GPS-Laufuhren hoch, und mit ihren kompatiblen Features und Smartwatch-Funktionen können Sie sie als Multisportgerät nutzen.

Ein Blick auf Ihr Handgelenk genügt, um Ihre Herzfrequenz, Ihren Stresspegel, die zurückgelegte Strecke und vieles mehr zu ermitteln - ohne klobige digitale Brusttaschen im Wasser oder an Land.

Mit den detaillierten Analysen der Uhr können Sie alles von Gewichtsveränderungen bis hin zu VO2-Max-Volumenmessungen anhand von intuitiven Diagrammen verfolgen, die genau zeigen, wo Ihre Fitness im Laufe der Zeit steht.

Das bedeutet, dass Sie, ohne jemals einen Fuß in ein Fitnessstudio gesetzt zu haben, um auf dem Laufband zu üben, nach draußen gehen können und auf die Sekunde genau wissen, wie viel Arbeit jeder Schritt des täglichen Trainings erfordert.

5. Fitbit Sense

Preis: $450

Die 5 BESTEN Fitness-Tracker NZ

Der Fitbit Sense ist der perfekte Fitness-Tracker für Ihren geschäftigen beruflichen Alltag.

Verfolgen Sie Ihre Aktivität, Stressreaktion und Ihren Schlaf mit noch größerer Präzision als je zuvor.

Das Fitbit Sense verfügt außerdem über eine EKG-App, die so genau ist, dass man meinen könnte, es handele sich um einen Krankenhausmonitor.

Tragen Sie das Sensormodul einfach am Handgelenk oder befestigen Sie es an der Kleidung. Dann synchronisieren Sie es entweder direkt mit der FitBit-Software über die drahtlose Bluetooth Smart-Technologie oder bringen Sie den abnehmbaren Sensor in Sekundenschnelle über die RFID-gestützte kontaktlose Kommunikation an - und fertig!

Ein genauer Schnappschuss von allem, was im Inneren vor sich geht.

Fitness-Tracker-Einkaufsführer

In diesem Kaufratgeber erklären wir, was potenzielle Käufer vor dem Kauf eines Fitness-Trackers beachten sollten, und stellen Fragen, die vor dem Kauf gestellt werden sollten. Wenn Sie eine fundierte Entscheidung darüber treffen wollen, welcher Fitness-Tracker der richtige für Sie ist, lesen Sie weiter!

Mit welchen Sensoren ist der Fitness-Tracker ausgestattet?

Ein Fitness-Tracker ist nur so gut wie die Sensoren, mit denen er ausgestattet ist. Je mehr Sensoren, desto besser. Ein hochwertiger Fitness-Tracker verfügt über mehr als 10 verschiedene Sensoren, sodass Sie sicher sein können, dass Ihre Fitnessdaten in allen relevanten Bereichen erfasst werden.

Dies kann sogar Mobiltelefon-, WLAN- oder Herzfrequenzmessungen umfassen, damit Sie sicher sein können, dass Ihre Messwerte reale Bedingungen widerspiegeln und nicht nur Laborbedingungen.

Einige wichtige Sensoren sind zu beachten:

Herzfrequenz

Vergewissern Sie sich, dass die Sensoren Ihres Fitness-Trackers genaue Herzfrequenz-Messwerte aufzeichnen können. Dies ist sehr wichtig, wenn Sie Dinge wie den Kalorienverbrauch und die Trainingsintensität verfolgen möchten. Es ist auch wichtig für Menschen mit gesundheitlichen Problemen, die sich auf ihr Herz auswirken, wie Bluthochdruck oder Diabetes

Kalorien-Tracker

Die Fähigkeit eines Fitness-Trackers, den Kalorienverbrauch genau zu messen, hängt von vielen Faktoren ab. Es wird jedoch empfohlen, bei der Auswahl des Geräts auf diese Funktion zu achten, da die meisten Geräte nicht perfekt aufzeichnen können, wie viel Energie Sie bei körperlicher Aktivität tatsächlich verbrauchen.

Da jeder Mensch je nach Alter, Gewicht, Größe usw. einen unterschiedlichen Kalorienbedarf hat, sollten Sie darauf achten, dass der Kalorienzähler Ihres ausgewählten Wearables mit dem übereinstimmt, was Sie über sich selbst wissen.

Geschwindigkeit & Distanz Tracker

Wenn Sie Ihre Lauf- oder Fahrradstrecken aufzeichnen möchten, sollten Sie nach einem Fitness-Tracker mit integriertem GPS suchen. So können Sie genau aufzeichnen, wo Sie gelaufen sind und wie weit Sie gekommen sind. Wenn dies nicht der Fall ist, sind einige Wearables mit zusätzlichen Sensoren ausgestattet, z. B. mit Fußsensoren, die die Entfernung mithilfe interner Schrittzähler messen können (diese Funktion ist häufig in höherwertigen Geräten zu finden). Wenn Ihr Gerät über keine dieser Funktionen verfügt, ist es vielleicht an der Zeit für ein Upgrade! Sie sollten auch sicherstellen, dass eine gute App verfügbar ist, damit Sie nicht die ganze Arbeit selbst machen müssen, indem Sie Daten aus einer anderen Quelle manuell in etwas anderes eingeben.

Schrittzähler

Damit wird die Anzahl der Schritte, die Sie jeden Tag machen, aufgezeichnet und berechnet, wie viele Kalorien diese Schritte verbraucht haben. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihr tägliches Aktivitätsniveau auf dem richtigen Niveau ist (und auch bei der Gewichtsabnahme helfen).

Schlaf-Tracker

Ein Schlaftracker kann Aufschluss darüber geben, was passiert, während Sie sich ausruhen. Er gibt Auskunft über die Zeit, die du im Leicht- und Tiefschlaf verbringst, und liefert weitere Daten wie die Gesamtzeit, die du während der Nacht wach warst, oder sogar Unterbrechungen durch Dinge wie Schnarchen - es könnte also nicht nur etwas sein, das dir bei der Fitness hilft, sondern auch bei der allgemeinen Gesundheit! Wenn diese Funktion für Sie interessant klingt, empfehlen wir Ihnen, unseren Artikel zu lesen: Was Sie über Schlaftracker wissen müssen.    

Neigungsmesser

Ein Neigungsmesser ist ein Sensor, der den Winkel deines Körpers in Bezug auf den Boden misst - man denke nur an Dinge wie Schwindel oder Gleichgewicht. Dies ist auch eine großartige Funktion für Kletterer und Wanderer, die sehen möchten, wie steil sie während ihrer Aktivitäten auf- und absteigen! Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, lesen Sie unseren Artikel: Was Sie über Steigungstracker wissen müssen.   

GPS-Ortung

Nicht alle Fitness-Tracker sind mit GPS ausgestattet, aber es lohnt sich, die zu erwähnen, die es haben. Wenn Sie Ihre Routen aufzeichnen und sehen möchten, wie weit/schnell Sie unterwegs waren, wäre diese Funktion hilfreich, vor allem, wenn die Route etwas ist, das Sie in Zukunft noch einmal machen möchten.

Über welche Art von Display verfügt der Fitness-Tracker?

Generell gilt für Displays: Je höher die Auflösung (in Pixeln), desto mehr Details können zu einem bestimmten Zeitpunkt aufgezeichnet werden - was zu einem besseren Benutzererlebnis führt!

Es gibt jedoch noch einige andere Dinge zu bedenken... Der wichtigste Punkt ist, ob Touchscreen-Funktionen vorhanden sind oder nicht. Touchscreens benötigen unter Umständen etwas mehr Strom als normale Bildschirme, so dass sich die Akkulaufzeit bei längerer Nutzung schneller erschöpfen kann. Außerdem können Touchscreens durch Wasser gestört werden - denken Sie also daran, wenn Sie Ihr Wearable in einen Pool oder unter die Dusche mitnehmen wollen.

Viele Fitness-Tracker sind heute mit monochromen Displays ausgestattet, da sie weniger Energie benötigen, aber es lohnt sich auf jeden Fall, auch die Geräte mit Farboptionen in Betracht zu ziehen, da sie detaillierteres Feedback und Warnungen liefern!

Einige Modelle verfügen sogar über anpassbare Zifferblätter, die es dem Nutzer ermöglichen, neue Designs von Drittanbietern herunterzuladen (dies ist besonders bei Smartwatches üblich).

Wie lang ist die Lebensdauer der Batterie des Fitness-Trackers?

Das ist von Modell zu Modell unterschiedlich, aber es ist wichtig zu wissen, was man bekommt, wenn die Akkulaufzeit nicht beeindruckend ist.

Dies gilt vor allem für diejenigen, die ihr Wearable fast den ganzen Tag über benutzen wollen - was bedeutet, dass sie es jeden Abend aufladen müssen!

Kann der Fitness-Tracker im Wasser getragen werden oder funktioniert er nicht mehr, wenn er nass wird?

Viele Fitness-Tracker können im Wasser getragen werden, aber das ist oft etwas, das Sie überprüfen sollten, bevor Sie sich für ein bestimmtes Modell entscheiden.

Einige Geräte sind beispielsweise nur spritzwassergeschützt oder widerstandsfähig (d. h. sie können auch beim Untertauchen noch beschädigt werden). Andere erlauben ein richtiges Untertauchen und sogar die Aufzeichnung von Schwimmeinheiten usw.

Wenn dies ein wichtiges Merkmal ist, vergewissern Sie sich, dass das von Ihnen gewählte Gerät tatsächlich über diese Funktionen verfügt!

Und schließlich gibt es Wearables, die über eine spezielle Wasserabdichtung verfügen, was bedeutet, dass sie unabhängig von der Intensität Ihrer Aktivität nicht durch Schweiß oder Wasser beeinträchtigt werden!

Reece Bates ist ein Outdoor-Journalist, der es versteht, das Herz eines jeden Abenteuers einzufangen. Ob er nun Geschichten von versteckten Pfaden erzählt oder Einblicke in die Schönheit der Natur gewährt.