Mit Heimdruckern können Sie Ihre Dokumente, Fotos und andere Erinnerungen ausdrucken, ohne erst einen Computer aufsuchen zu müssen. 

Aber ob für zu Hause oder für das Büro, der Kauf eines neuen Druckers kann bei der Fülle der verfügbaren Optionen überwältigend sein. 

Aus diesem Grund haben wir diesen Artikel verfasst. Dieser Profi-Leitfaden listet die besten in Neuseeland erhältlichen Drucker auf und enthält einen Kaufratgeber, damit Sie vor dem Kauf eine fundierte Entscheidung treffen können.

Siehe auch:

Die 5 BESTEN Heimdrucker in NZ

HP Envy Pro 6420E

Preis: $99
Art: Tintenstrahl

Die 5 BESTEN Heimdrucker in NZ
  • Drahtlose Konnektivität
  • Bis zu einer Druckgröße von A4
  • Erschwinglich

Der HP Envy Pro 6420E Drucker eignet sich perfekt für alles, was auf A3 oder größer gedruckt werden muss. Der Hauptgrund, warum dieses Gerät so besonders ist, liegt darin, dass es beide Seiten des Papiers auf einmal bedruckt, was Ihnen Zeit und Tinte spart. Das Drucken von A3-Seiten auf einem Büro-Laserdrucker dauert auch ohne den Versuch, Papier zu sparen, mehr als doppelt so lange wie der Druck einer Seite.

Der HP Envy Pro 6420E bietet auch einen Faxmodus, in dem eingehende Faxe stattdessen in eine Datei gescannt werden, wodurch sowohl das Gerät als auch die Telefonleitung geschont werden. Dies geschieht in drei Minuten, im Gegensatz zu fünfzehn Minuten, die es dauern würde, auf einen Anruf zu warten, um ihn zu beantworten oder jede Seite manuell zu importieren.

Epson Workforce WF-7845

Preis: $499
Art: Tintenstrahl

Die 5 BESTEN Heimdrucker in NZ
  • Duplex-fähig
  • A3-Drucker
  • 500 Blatt Kapazität

Auf eines können Sie sich bei dem Epson Workforce WF-7845 verlassen: Er erfüllt alle Anforderungen, die Sie an einen Drucker stellen. Er ist schnell und zuverlässig, sowohl als vernetzter Laserdrucker für das Büro als auch als privater Drucker für alle, die ihren Computer auch mal woanders hin mitnehmen müssen, ohne ihr Hauptarbeitsgerät mitschleppen zu wollen.

Der Workforce verfügt über drei verschiedene Konnektivitätsmethoden: Wi-Fi Direct, Bluetooth 4.0 Low Energy (BLE) und USB 2.0 Client Direct Link, der in seiner Kapazität einzigartig ist.

Brother MFC-J5730DW

Preis: $329
Art: Tintenstrahl

Die 5 BESTEN Heimdrucker in NZ
  • 500 Blatt Kapazität
  • Bis zum Format A3
  • 4-in-1-Farbe

Der Brother MFC-J5730DW Drucker druckt treiberlos und effizient, die Ausdrucke sind immer scharf und detailliert, er druckt in hoher Qualität in Farbe, druckt im Hochgeschwindigkeitsmodus, um Zeit zu sparen, automatischer Duplexdruck spart Papier, druckt auf verschiedenen Mediengrößen einschließlich A3. Er unterstützt auch das Scannen, Faxen und Kopieren.

Der Brother MFC-J5730DW Drucker ist das Warten wert. Dieses Gerät kann viele Funktionen ausführen, darunter kabelloses Drucken, Scannen/Faxen und Kopieren.

Der Preis dieses Druckers ist ebenfalls erschwinglich, ideal für kleinere Budgets. Für eine einfache Multitasking-Ausgabe ohne zusätzliche Software-Installation ist dieser Tintenstrahldrucker ideal.

Xerox Phaser 6510

Preis:$1,574
Art: Laser

Die 5 BESTEN Heimdrucker in NZ
  • Schnelle Druckgeschwindigkeit
  • Starkes Design
  • Bis zum Format A3

Der Xerox Phaser 6510 Drucker ist ein Hochleistungsdrucker. Er eignet sich am besten für Personen, die viel drucken, da er viele Funktionen zum Drucken, Kopieren und Scannen von Dokumenten hat. 

Der Xerox Phaser 6510 Drucker hat auch einen eingebauten Duplexer, was bedeutet, dass Sie beidseitig drucken können, ohne auf die Papierkassette zurückgreifen zu müssen, was Papier und Geld sparen kann.

Brother MFCL2713DW Mono-Laser-Multifunktionsgerät

Preis: $329
Art: Laser

Die 5 BESTEN Heimdrucker in NZ
  • Superschneller Druck
  • Einfach zu bedienendes Display
  • 250 Blatt Kapazität

Der Brother MFCL2713DW Drucker ist eine gute Wahl für Leute, die einen Multifunktionsdrucker benötigen. Dieses Gerät kann drahtlos oder über ein USB-Kabel an einen Computer angeschlossen werden und verwendet die Software des Computers, um alle Ihre Dokumente zu drucken.

Dieses Gerät verfügt außerdem über einen ECO-Modus, der den Druckvorgang unterbricht, wenn die Tintentanks Ihres Druckers zur Neige gehen, sodass Sie den Tintenstand nicht im Auge behalten müssen. Sie können dieses Gerät auch als Scanner und Kopierer verwenden, was es zu einem Multifunktionsgerät macht.

Einkaufsführer für Drucker:

Bei der Auswahl eines neuen Druckers gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen. Dieser Einkaufsführer für den Kauf eines Druckers in Neuseeland wird Ihnen bei der schwierigen Entscheidung helfen, indem er alle erforderlichen Informationen über Drucker in Neuseeland bereitstellt.

Es ist wichtig zu überlegen, welcher Druckertyp für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist und wie viel Geld Sie für einen Drucker ausgeben wollen oder können, bevor Sie eine fundierte Kaufentscheidung treffen.

Welcher Druckertyp ist der richtige für Sie?

Tintenstrahl

Die erste Art von Drucker ist ein Tintenstrahldrucker. Ein Tintenstrahldrucker verwendet ein Verfahren namens "Sublimation", um Farbstoff vom Druckkopf auf das Papier zu übertragen. Tintenstrahldrucker gelten als wirtschaftlich, bieten eine hohe Druckqualität und sind bei Fotografen sehr beliebt.

Die Vorteile eines Tintenstrahldruckers bestehen darin, dass er eine hohe Druckqualität bietet und wirtschaftlich ist. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Farben. Die Nachteile eines Tintenstrahldruckers sind, dass die Tinte manchmal verschmieren kann, wenn sie nass ist oder wenn man sie berührt, dass sie andere Dinge im Haus beschädigen kann und dass sich die Farbe nur schwer aus der Kleidung entfernen lässt, selbst wenn man sie wäscht.

Laserdrucker

Der zweite Druckertyp ist ein Laserdrucker. Laserdrucker verwenden Hitze und Druck, um Bilder auf Scheiben oder Trommeln zu erzeugen. Sie können für Desktop-Publishing und den Ausdruck von reinen Textseiten verwendet werden.

Die Vorteile eines Laserdruckers sind, dass er in der Regel sehr schnell ist, dass er sich gut für größere Büroumgebungen eignet, dass er pro Seite mehr kostet als ein Tintenstrahldrucker, aber weniger als ein Fotokopierer, und dass sich die Tonerkartusche leicht auswechseln lässt. Die Nachteile eines Laserdruckers sind, dass die Auflösung nicht so hoch ist wie bei anderen Druckern, dass sie etwas laut sein können und dass sie sich nicht so gut zum Drucken von Fotos eignen.

MFD-Drucker

Der dritte Typ ist ein Multifunktionsgerät (MFD). Diese Geräte können drucken, scannen, fotokopieren und faxen sowie viele andere Funktionen, je nach Gerät, das Sie wählen.

Ein MFD-Drucker eignet sich hervorragend für die Verwendung zu Hause, in einer Büroumgebung oder in einem kleinen Unternehmen. Sie können ihn auch zum Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen verwenden. Er ist auch deshalb gut, weil Sie ihn zum Drucken nicht an Ihren PC anschließen müssen.

Ein MFD-Drucker ist möglicherweise nicht die beste Wahl, wenn Sie mehr als nur drucken wollen. Wenn Sie eine hohe Qualität beim Fotodruck oder superschnelle Druckgeschwindigkeiten benötigen, ist dies nicht der richtige Drucker für Sie.

Wichtige Merkmale, die zu beachten sind

DPI

Der DPI-Wert ist ein wichtiger Faktor beim Kauf eines Druckers, da er bestimmt, wie scharf und knackig der Druck sein wird.

DPI steht für dots per inch (Punkte pro Zoll). Je höher der DPI-Wert, desto schärfer und knackiger sind Ihre Bilder.

PPM

Die PPM ist ein wichtiger Faktor, der vor dem Kauf eines Druckers zu berücksichtigen ist, da er die Qualität des Drucks bestimmt. PPM steht für Seiten pro Minute. Je höher die PPM, desto schneller können Sie Seiten drucken.

Wenn Sie große Dokumente haben oder viele Kopien auf einmal drucken müssen, benötigen Sie dafür eine höhere PPM.

Konnektivität ist wichtig

Es ist wichtig, die Konnektivität des Druckers zu berücksichtigen, den Sie kaufen möchten. Unterstützt er Wi-Fi? Können Sie ihn über USB anschließen usw.?

Eine WiFi- oder Internetverbindung des Druckers kann praktisch sein, wenn Sie schnell etwas drucken möchten. Es ist auch nützlich, wenn Sie mehrere Drucker an einem Ort einrichten müssen.

Der Anschluss Ihres Druckers über USB kann hilfreich sein, da er zwischen zwei Prozent und 100% des Stroms verbraucht, was im Laufe der Zeit Strom und Geld sparen hilft.

Unterstützt es Duplexing?

Duplexdruck bedeutet, dass der Drucker beide Seiten des Papiers bedruckt. Dadurch können Sie Geld sparen, weil Sie nicht so viel Papier kaufen müssen.

Wenn Sie viel drucken, sollten Sie sich nach einem Drucker umsehen, der Duplexdruck unterstützt.

Kosten für Tinte?

Bei manchen Druckern ist die Tinte sehr teuer. Wenn Sie viel drucken, sollten Sie sich nach einem Drucker umsehen, der preiswerte Tinte hat oder der andere Tinte als normale Tinte verwendet.

Um festzustellen, worauf Sie bei einem Drucker achten sollten, sollten Sie sich fragen, wie oft der Drucker ersetzt werden muss. Wie viel Geld kann ich jeden Monat für Druckkosten ausgeben? Drucke ich Dokumente oder nur Fotos und Bilder? Wenn die Antwort lautet, dass Sie ein Gerät mit hoher Auflösung und großen Dokumenten benötigen, dann spielen die Tintenkosten keine Rolle.

Reece Bates ist ein Outdoor-Journalist, der es versteht, das Herz eines jeden Abenteuers einzufangen. Ob er nun Geschichten von versteckten Pfaden erzählt oder Einblicke in die Schönheit der Natur gewährt.